05.10.14 10:13 Uhr
 226
 

"Minecraft": British Museum soll inklusive der acht Millionen Exponate gebaut werden

Das British Museum soll im Spiel "Minecraft" nachgebaut werden. Dabei hofft das Museum auf die Mithilfe der Spielergemeinde. Das Museum soll inklusive seiner acht Millionen Exponate dargestellt werden.

Auf der Reddit-Unterseite des Museums können sich Interessenten, die beim Bau mithelfen wollen, melden. Bislang haben sich schon eine ganze Reihe Spieler gemeldet.

Zuvor hat schon die dänische Regierung "Minecraft" benutzt, um gleich das ganze Land nachzubauen. Nach der Fertigstellung der Welt wurde diese aber zerstört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Museum, Nachbau, Minecraft
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2015 19:22 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das hat bei dem Minecraft-typischen Grafikstil genau welchen Sinn?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Fans emoört: "3 Doors Down" spielen bei Donald Trumps Amtseinführung
Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?