05.10.14 10:13 Uhr
 227
 

"Minecraft": British Museum soll inklusive der acht Millionen Exponate gebaut werden

Das British Museum soll im Spiel "Minecraft" nachgebaut werden. Dabei hofft das Museum auf die Mithilfe der Spielergemeinde. Das Museum soll inklusive seiner acht Millionen Exponate dargestellt werden.

Auf der Reddit-Unterseite des Museums können sich Interessenten, die beim Bau mithelfen wollen, melden. Bislang haben sich schon eine ganze Reihe Spieler gemeldet.

Zuvor hat schon die dänische Regierung "Minecraft" benutzt, um gleich das ganze Land nachzubauen. Nach der Fertigstellung der Welt wurde diese aber zerstört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Museum, Nachbau, Minecraft
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit der Taxidrohne ins Büro
"Worlds Of Tomorrow": Animationsserie "Futurama" kehrt als Videospiel zurück
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2015 19:22 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das hat bei dem Minecraft-typischen Grafikstil genau welchen Sinn?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Mit der Taxidrohne ins Büro
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?