04.10.14 15:49 Uhr
 146
 

Raubüberfall in Esslingen

Am Freitagmorgen wurde ein 19-Jähriger kurz vor der Burg von einem Fremden angesprochen. Dieser schlug ihn plötzlich zu Boden, setzte sich auf ihn und erzwang so die Herausgabe eines Handy.

Danach schlug und trat er noch auf das am Boden liegende Opfer ein und flüchtete dann unerkannt. Trotz Polizeifahndung konnte er nicht gefasst werden.

Die Polizei bittet um Hinweise. Der Täter wird beschrieben als 1,80 Meter groß, mit dunklen Haaren und Dreitagebart. Er trug einen weißen Kaputzenpulli.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wok2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Raubüberfall, Esslingen
Quelle: ntz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei
Gefesselter Flüchtling: Staatsanwalt erhielt vor Prozess Morddrohungen
Gericht spricht Helmut Kohl eine Million Euro Schadensersatz in Buch-Streit zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei
Frankreich/Wahlen: Gebildete Menschen wählten eher Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?