04.10.14 16:00 Uhr
 501
 

Hamburg: Überfall auf Supermarkt, Polizei sucht zwei Täter

Am Abend des vergangenen Mittwochs wurde in Hamburg-Langenhorn ein Supermarkt überfallen. Zwei Täter mit Strumpfmasken und Schusswaffen forderten Geld von der Kassiererin - anwesende Kunden mussten sich auf den Boden legen.

Mit mehreren hundert Euro ergriffen die Täter die Flucht. Für die Kassiererin musste ein Sanitäter gerufen werden, da diese einen Schock erlitt.

Ein Täter war jung, schlank und trug einen gestreiften Kaputzenpullover. Der andere war circa 1,85 Meter groß und dick. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 zu melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wok2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Täter, Überfall, Supermarkt, zwei
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2014 16:04 Uhr von Seravan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wikingerpack. wie immer ><
Kommentar ansehen
04.10.2014 16:43 Uhr von Borgir
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Natürlich düftest du schreiben, dass vermutlich beide Südländer waren. Das ist doch wichtig bei der Beschreibung.
Kommentar ansehen
04.10.2014 16:51 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso ist dir die Herkunft so wichtig wok2? Und was ist mit deinem anderen Account passiert wok! ? Und wieso darfst du hier nicht mehr schreiben?
Kommentar ansehen
04.10.2014 18:52 Uhr von kuno14
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was zum geier sind südländer?bayern?italiener?spanier?ägypter?oder australier ganz im süden?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?