04.10.14 14:42 Uhr
 263
 

Berlin: Frauenduo überfällt 30 Jahre alte Frau und raubt sie aus

Am Abend des gestrigen Freitags hat sich in einem Hinterhof in Berlin-Marzahn ein brutaler Überfall abgespielt.

Nach Angaben der Polizei wurde dort eine 30 Jahre alte Frau von zwei anderen Frauen geschlagen, getreten und dann beraubt.

Die Täterinnen entkamen mit Bargeld und Zigaretten. Das Opfer erlitt Gesichtsprellungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Überfall
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2014 14:47 Uhr von Borgir
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Für ein paar Euro und Zigaretten tun die heute alles. Wunder, dass sie nicht zugestochen haben.
Kommentar ansehen
04.10.2014 15:02 Uhr von Johnny Cache
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mal wieder eine tolle Täterbeschreibung. Keine weiteren Fragen.
Kommentar ansehen
04.10.2014 17:36 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Berlin: Frauenduo überfällt 30 Jahre alte Frau und raubt sie aus

Und das sind bestimmt auch wieder nur die Männer schuld.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?