04.10.14 11:41 Uhr
 67
 

Japan: Suche nach Wanderern am Ontake-Vulkan wegen schlechten Wetters eingestellt

Nachdem beim Ausbruch das japanischen Vulkans Ontake vor einer Woche immer noch Wanderer vermisst werden, wurde die Suche nun erst einmal verschoben.

Noch immer werden 16 Menschen vermisst, so die Behörden am vergangenen Freitag. Die Suche musste nun wegen schlechten Wetters verschoben werden. Bislang wurden 47 Menschen tot geborgen.

Der Vulkan, der 200 Kilometer weit von der japanischen Hauptstadt Tokio liegt, war am vergangenen Samstag ausgebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Suche, Wetter, Tokio, Vulkan, Ontake
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?