04.10.14 08:46 Uhr
 248
 

Ukraine: Gouverneur räumt drei Staatsbürgerschaften ein

Igor Kolomoiski, ukrainischer Milliardär und Gouverneur, hat am vergangenen Freitag eingeräumt, dass er neben seiner ukrainischen Staatsbürgerschaft auch die von Israel und Zypern besitzt. Allerdings verbiete das Grundgesetz der Ukraine eine doppelte Staatsbürgerschaft.

"Die Verfassung verbietet die doppelte Staatsbürgerschaft, jedoch nicht die dreifache", so Kolomoiski, der als Sponsor der ultranationalistischen Bewegung "Rechter Sektor" gilt. Auch Freiwilligenbataillone werden von ihm finanziert.

Der 51-Jährige wird auf der Forbes-Liste als viertreichster Ukrainer geführt. Er verfügt über ein Privatvermögen in Höhe von 1,8 Milliarden US-Dollar. Russland beschuldigt ihn allerdings des Mordes und anderer Verbrechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Gouverneur, Staatsbürgerschaft, Igor Kolomoiski
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2014 08:51 Uhr von Nasa01
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Verfassung verbietet die doppelte Staatsbürgerschaft, jedoch nicht die dreifache",

Haha...
Der war gut.
Kommentar ansehen
04.10.2014 09:14 Uhr von Komikerr
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wo er recht hat, hat er recht... da kann man nichts sagen.

Aber es ist ja bekannt, dass vorallem die jüdisch - ukrainischen Oligarchen und auch Politiker kein Problem mit dem rechten Sektor haben.

Aber was ich auch noch ziemlich lustig finde, dass der Kerl 14 Jahre im Ausland wohnte... in der Schweiz und ist erst dieses Jahr in die Ukraine zurück kehrte.
Aber he, war bei Klitschko ja auch kein Problem, der wohnte ja laut eigener Aussage ebenso 13 Jahre in Deutschland ( Hauptwohnsitz ) und wurde gewählt, obwohl laut ukrainischen Recht ein Kandidat 10 Jahre in der Ukraine seinen Hauptwohnsitz zu haben hat.

Und das Kolomoiski auch noch "MitBesitzer" der Privat-Gruppe ist....

Der Kerl ist ein wahrer und aufrechter Gewinner des Maidan Putsches....


Und da wundert sich Gauck und Merkle, warum es Putin Versteher im Westen gibt?
Kommentar ansehen
04.10.2014 21:45 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Na immerhin besitzt er auch die ukrainische Staatsbürgerschaft.

Viele der Separatisten haben ja nur die Russische.
Kommentar ansehen
05.10.2014 14:56 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Igor Girkin.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?