04.10.14 08:42 Uhr
 2.482
 

Kurioser Schnappschuss: Lokführer "pinkelt" gegen seinen eigenen ICE

Im Bahnhof in Göttingen gelang einem Leser der "Bild" jetzt ein ulkiger Schnappschuss.

Darauf zusehen ist ein Lokführer, der unbeirrt von wartenden Fahrgästen gegen seinen eigenen ICE pinkelte.

Die Bahn entschuldigte die Bilder damit, dass es sich um eine Notsituation handelte und der Lokführer eine noch größere Verspätung verhindern wollte.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: ICE, Schnappschuss, Lokführer
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2014 09:23 Uhr von a.maier
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Triebkopf bzw Triebfahrzeug ( vormals Lok) hat keine Toiletten. Was soll er bei den kurzen Haltezeiten und langen Einsatzzeiten denn machen? Irgendwann ist auch die Thermosflasche voll.
Kommentar ansehen
04.10.2014 09:55 Uhr von LordDarkside
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Und warum ist dann "Pinkeln" in Anführungszeichen gesetzt????
Kommentar ansehen
04.10.2014 12:34 Uhr von sv3nni
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
naja 1 wagen weiter hinten haette er im zug n klo gehabt
Kommentar ansehen
04.10.2014 16:16 Uhr von OttoKarl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr irrt euch alle!
Der Lokführer schmiert doch nur die Räder, damit der Zug ruhiger fährt. Das nenne ich Wartung auf freier Strecke.
Kommentar ansehen
04.10.2014 17:51 Uhr von Floppy77
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Er sollte sich vielleicht ein paar Kondomurinale besorgen oder gleich ein Chemieklo, dass kann er dann sogar während der Fahrt für größere Geschäfte nutzen...
Kommentar ansehen
04.10.2014 20:55 Uhr von Dobitoc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er sicken muss, was solls

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?