04.10.14 08:35 Uhr
 4.816
 

"Top Gear" Team in Argentinien mit Steinen beworfen und vertrieben

Das weltberühmte "Top Gear" Moderatorentrio um Jeremy Clarkson hat sich jetzt in Argentinien unbeliebt gemacht und für mächtig Zoff gesorgt.

Mit drei alten Fahrzeugen sollte die Reise diesmal durch das Land gehen, und dabei trug eines Fahrzeuge das Kennzeichen "H982 FKL": Eine eindeutige Anspielung auf den Falklandkrieg 1982.

Deshalb verstanden viele Veteranen und deren Angehörige keinen Spaß. Als der Dreh und das Kennzeichen publik wurden versammelten sich Hunderte Menschen und bewarfen das Filmteam mit Steinen. Die Crew musste sich nach Chile flüchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Argentinien, Top Gear, Jeremy Clarkson
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2014 09:19 Uhr von HumancentiPad
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre bestimmt ne tolle Folge geworden.
Kommentar ansehen
04.10.2014 10:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+16 | -19
 
ANZEIGEN
Idioten.

Hab mir die eine oder andere Folge angesehen, weil alle immer so von der coolen Sendung schwärmen. Aber das ist doch Schrott, was ich da gesehen habe.
Kommentar ansehen
04.10.2014 11:02 Uhr von Pistenrocker
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@ jiaebbischer :

finde die sendung hat viiiel schwarzen humor was sie von anderen auto sendungen unterscheidet ...
Kommentar ansehen
04.10.2014 11:49 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hunderte Menschen. Immerhin haben sie dieses mal gewonnen.
Naja, zumindest die erste Runde... aber das war ja das erste mal auch nicht wirklich anders. ;)
Kommentar ansehen
04.10.2014 13:20 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Kennzeichen war natürlich nur "rein zufällig" so...
Kommentar ansehen
05.10.2014 01:02 Uhr von Pelle_Pelle
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
LOOL Die sind einfach genial! :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?