03.10.14 19:56 Uhr
 254
 

China: Radfahrer wird von Autofahrer überfahren - Passanten stemmten das Auto hoch

In China wurde an einer Kreuzung ein Radfahrer von einem Autofahrer überfahren. Couragierte Passanten eilten herbei und stemmten das Auto in die Höhe.

Die Rettung des überfahrenen Radfahrers wird von einer Überwachungskamera gefilmt. Der Radfahrer wird deshalb unter dem Auto eingeklemmt, weil der Autofahrer nichts vom Unfall bemerkt hatte und weiterfahren wollte.

Die anwesenden Passanten und Polizisten laufen zum Verunglückten und heben das Auto an, um den Mann zu befreien. Der Zustand des Radfahrers soll laut Medienberichten stabil sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, China, Unfall, Autofahrer, Radfahrer
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2014 19:56 Uhr von Flugsaurier
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt die Preisfrage: Würden die Menschen bei uns ähnlich reagieren, oder eher zuschauen, wegschauen, jemanden anrufen nach dem Motto "Rate mal was da gerade passiert", sms schreiben - mit ähnlichem Text...
Kommentar ansehen
03.10.2014 23:43 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Großartig!
Kommentar ansehen
04.10.2014 08:51 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War der Autofahrer betrunken? Wie konnte er nicht bemerken, dass er jemanden überfährt, wenn dieser direkt vor der Windschutzscheibe unter das Auto gerät?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?