03.10.14 18:59 Uhr
 150
 

Kalifornien: Teenager spielten mit Hühnern Golf und wurden verhaftet

Im US-Bundesstaat Kalifornien wurden vier Jugendliche wegen Tierquälerei verhaftet.

Die Teenager im Alter zwischen 15 und 18 Jahren hatten auf einer Farm mit Hühnern Golf gespielt, insgesamt sollen sie 920 der Tiere mit den Golfschlägern erschlagen haben.

"Der Vorfall hat uns alle verstört. Es scheint ein völlig sinnloser Akt von Tierquälerei zu sein", so ein Sprecher der Hühnerfarm zu dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Golf, Kalifornien, Teenager
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?