03.10.14 10:02 Uhr
 395
 

USA: Entero-Viren bei Kindern aufgetaucht - Ausbreitung möglich

In den USA sind unter anderem auch in New York vier Kinder mit Entero-Viren infiziert worden, was schlimme Folgen nach sich ziehen kann, wie zum Beispiel die Kinderlähmung.

Das hatte bereits zur Folge das vier Kinder an den Folgen der Viren-Infektion gestorben sind.

Die Ausbreitung erfolgt nach Angaben von Medizinern über die sogenannte Schmier-Infektion, also über die Übertragung durch Handkontakt zum Beispiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Viren, Ausbreitung
Quelle: foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?