03.10.14 09:32 Uhr
 430
 

Panasonic entwickelt Lithium-Ionen Akku für tragbare Geräte

Damit zum Beispiel Smartwatches oder andere mobile Anwendungen noch weiter verkleinert werden können, hat Panasonic jetzt einen sehr kleinen, leichten und flexiblen Lithium-Ionen Akku entwickelt.

Im gleichen Zug wird bereits im U.S. Department of Energy’s Oak Ridge National Laboratory an einem neuen Akku geforscht, der auf Lithium-Kohle-Fluorid Basis arbeitet und erst nach über 10 Jahren wieder aufgeladen werden muss.

Für den neu entwickelten Akku plant Samsung bereits die Massenproduktion Anfang nächsten Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Akku, Panasonic, Lithium, Ionen
Quelle: pcworld.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?