03.10.14 08:20 Uhr
 5.953
 

Japan bizarr: Oculus Rift erlaubt Blick unter den Rock von Hatsune Miku

Natürlich aus Japan kommt eine ungewöhnliche Anwendung für die 3D-Video-Brille Oculus Rift.

Die Simulation funktioniert folgendermaßen: Der Nutzer muss im richtigen Moment in das Mikrofon blasen, um den Rock von Hatsune Miku, einer in Japan berühmten virtuellen Mangafigur, durch einen simulierten Windstoß anzuheben.

Natürlich ist es unvermeidlich, dass neben vielen sinnvollen Anwendungen für die Oculus Rift auch banale und grenzwertige Einsätze der Zukunftstechnik ihren Abnehmer finden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Blick, Rock, bizarr, Oculus Rift, Oculus, Rift
Quelle: dailydot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ubisoft bringt "Star Trek"-Game für Oculus Rift und Playstation VR (Trailer)
Oculus Rift: Datensammelwut verärgert die Nutzer
Oculus Rift: Vorbesteller müssen wegen Komponentenmangel auf Lieferung warten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2014 09:16 Uhr von blaupunkt123
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Was wären den dann "sinnvolle" Möglichkeiten ?

Ego Shooter ? ...
Kommentar ansehen
03.10.2014 10:15 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gruß an Hauptmann offensichtlich... Meine fresse. Wo bin ich hier?
Kommentar ansehen
03.10.2014 10:33 Uhr von dunnoanick
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ DesWahnsinnsFetteKuh:
Willkommen im Internet.
Kommentar ansehen
03.10.2014 11:39 Uhr von georgygx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich liebe japan
da denkt man die können sich nicht steigern und wird am ende doch eines besseren belehrt :D

november kann ich dann mit eigenen augen miterleben wie die leute da drauf sind
Kommentar ansehen
03.10.2014 13:03 Uhr von maxyking
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran Bizarr? Bizarr wäre, keine Ahnung ,ein Baby im Ofen verbrenn Simulator oder ein virtuelle Kaviar Erfahrung oder ähnliches.
Kommentar ansehen
03.10.2014 13:21 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Naja da gibts bizarrerers. Hab auf efukt ein Video gesehen da haben sie in nen Mixer bis oben hin Käfern, Kakerlaken usw gefühlt, angeschaltet und die Frau hat es dann gesoffen und sich damit eingerieben. Und das ist noch harmlos im Vergleich zu anderen Videos aus Japan...

Es gibt kein Volk was perverser ist als die Japaner. Interessant ist, dass gleichzeitig dort kaum Kinder geboren werden, ähnlich wie mittlerweile in Europa. Und auch hier nimmt die Perversion und verrohung der Moral mittlerweile immer groteskere Züge an. Ich bin mir sicher, dass es eine Verbindung zwischen den beiden Faktoren gibt..

[ nachträglich editiert von TragischerEinzelfall ]
Kommentar ansehen
03.10.2014 15:36 Uhr von Mankind3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@TraguscherEinzelfall

Ich nehme mal stark an, das es in Japan etwas mit der doch sehr strengen Lebensart zu tun hat. Da ist ja alles auf Leistung getrimmt.

Das die sich da dann in total bizarren Spielshows und anderen Dingen ausleben wundert mich nicht wirklich.
Kommentar ansehen
04.10.2014 04:47 Uhr von Fomas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Ich finds toll. Bizarr ist das nicht, sondern eine offensichtliche Einsatzmöglichkeit für Oculus Rift. Der Mensch ist nun mal ein Affe der so was toll findet. Das sollte man nicht wegen Pseudomoral verleugnen oder sich davon distanzieren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ubisoft bringt "Star Trek"-Game für Oculus Rift und Playstation VR (Trailer)
Oculus Rift: Datensammelwut verärgert die Nutzer
Oculus Rift: Vorbesteller müssen wegen Komponentenmangel auf Lieferung warten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?