03.10.14 08:20 Uhr
 5.958
 

Japan bizarr: Oculus Rift erlaubt Blick unter den Rock von Hatsune Miku

Natürlich aus Japan kommt eine ungewöhnliche Anwendung für die 3D-Video-Brille Oculus Rift.

Die Simulation funktioniert folgendermaßen: Der Nutzer muss im richtigen Moment in das Mikrofon blasen, um den Rock von Hatsune Miku, einer in Japan berühmten virtuellen Mangafigur, durch einen simulierten Windstoß anzuheben.

Natürlich ist es unvermeidlich, dass neben vielen sinnvollen Anwendungen für die Oculus Rift auch banale und grenzwertige Einsätze der Zukunftstechnik ihren Abnehmer finden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Blick, Rock, bizarr, Oculus Rift, Oculus, Rift
Quelle: dailydot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rock Band VR Riffing kommt am 23. März für die Oculus Rift
Ubisoft bringt "Star Trek"-Game für Oculus Rift und Playstation VR (Trailer)
Oculus Rift: Datensammelwut verärgert die Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen