03.10.14 08:18 Uhr
 15.854
 

Kolumbien: Kartoffel in Vagina einer jungen Frau schlug bereits Wurzeln

Eine 22 Jahre alte Frau kam in ein Krankenhaus in der Stadt Honda in Kolumbien. Sie klagte über starke Schmerzen im Unterleib.

Eine Krankenschwester stellte mit Erschrecken fest, dass Wurzeln aus der Vulva der Frau ragten. Die Patientin sagte, dass ihre Mutter dazu geraten hätte eine Kartoffel einzuführen, um eine künftige Schwangerschaft zu vermeiden.

Die Kartoffel, die sich die junge Frau etwa zwei Wochen vorher einführte, hatte bereits Wurzeln geschlagen. Die Erdfrucht konnte jedoch ohne chirurgischen Eingriff entfernt werden. Die Ärzte gehen davon aus, dass es bei der 22-Jährigen zu keinen Folgeschäden kommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Kolumbien, Vagina, Kartoffel
Quelle: upi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2014 08:24 Uhr von blade31
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Da hat wohl jemand diesen Film gesehen...

Eine Perle Ewigkeit

http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
03.10.2014 08:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Nunja, wenn ER nicht mehr reinkann, wird auch nichts mit der Schwangerschaft... ;)
Kommentar ansehen
03.10.2014 09:45 Uhr von Gierin
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
Dachte schon, sie hätte nackt die Küche geputzt und sei dabei versehentlich auf eine Kartoffel gefallen. ;-)
Kommentar ansehen
03.10.2014 10:22 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.10.2014 12:12 Uhr von panalepsis
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
"Ein Frau... Ein Krankenschwester"... da bluten einem die Augen beim Lesen.

Da kann man aber mal sehen, mit welch abstrusen und selbst gesponnenen Weisheiten manche Menschen durchs Leben gehen.
Dabei kann man diesen Menschen aber nichtmal böse sein, wenn man den durchschnittlichen Bildungsstand in Kolumbien betrachtet.
Getreu dem Motto: Wo nix reingeht, kann auch innen nix passieren.
Generell nicht verkehrt, aber dann sollte man auf Sachen zurückgreifen, die speziell dafür gemacht sind.
Was angesichts der Armut aber dann auch wieder nicht einfach umzusetzen ist.
Kommentar ansehen
03.10.2014 13:12 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ein 22 Jahre alte Frau
Ein Krankenschwester
Die Kartoffel

Hmm müsste es nicht "Das Kartoffel" heißen?
Kommentar ansehen
03.10.2014 13:24 Uhr von Humpelstilzchen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist eben so oder so ein fruchtbares Mädel!
Kommentar ansehen
03.10.2014 13:26 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
----"Die Kartoffel, die sich die junge Frau etwa zwei Wochen vorher einführte, hatte bereits Wurzeln geschlagen."----

Wie BLÖD kann oder darf eine Frau eigentlich sein?
Kommentar ansehen
03.10.2014 13:59 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Bildungsstand mancher Menschen erschreckt einen echt... kein wunder das sich "Seuchen" wie fundamentale Extremisten jeder Coleur so gut ausbreiten können... die Meschnheit verblödet mit Warpgeschwindigkeit...
Kommentar ansehen
03.10.2014 14:40 Uhr von holly47
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Anbaugebiet ist zumindestens vor Diebstahl geschützt und das heisst in der heutigen Zeit schon was
Kommentar ansehen
03.10.2014 19:50 Uhr von damokless
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich nur bei der Ernte unglücklich hingefallen oder?
Kommentar ansehen
03.10.2014 20:29 Uhr von fox.news
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig vor allem, daß ihre Mutter ihr das geraten hat. da befürchtet man doch direkt, was diese ihrer Tochter noch für Mythen erzählt hat.
Kommentar ansehen
03.10.2014 20:37 Uhr von Fishkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da war doch mal irgendwas wo die sich Bananen reinschieben, ich musste dermaßen lachen als die die Dinger vorher schälten :D
Kommentar ansehen
03.10.2014 21:36 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, vielleicht die kolumbianische Version des "Veggie-Day"?
Kommentar ansehen
04.10.2014 05:07 Uhr von HerbertMittermayer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist mit Abstand das Ekelhafteste, was ich hier gelesen habe.
Kommentar ansehen
04.10.2014 08:43 Uhr von Leif-Erikson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch, man sollte meinen des man auf die lösung selbst hätte kommen können
Kommentar ansehen
04.10.2014 10:37 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aha sind Kartoffeln dort drüben der Ersatz für Liebes Kugeln ?
;)
Kommentar ansehen
04.10.2014 14:45 Uhr von Gimpel1952
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einer gro0en Mohrrübe wäre es garantiert angenehmer gewesen. Übrigens ,die Mutter muß wohl auch mal zum Phsychater,wenn man seinen Kindern so einen Müll erzählt.
Kommentar ansehen
06.10.2014 22:47 Uhr von anmen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In meinem Umland wären ja Kürbisse passend aber die rollen bei 99% immer wieder raus.
Kommentar ansehen
06.10.2014 23:01 Uhr von Momortui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wächst mir doch der Spargel ... fucking fruits !!!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?