02.10.14 17:39 Uhr
 67
 

Sömmerda: Mann wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In der vergangenen Nacht verlor ein 27-jähriger Mann auf der Landstraße zwischen Sömmerda und Weißensee (Thüringen) die Kontrolle über seinen Renault und streifte die Leitplanke.

Dadurch kippte der Renault um, schlitterte noch rund 100 Meter weit und blieb schlussendlich im Straßengraben liegen.

Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt, er stand mutmaßlich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Verkehrsunfall, schwer
Quelle: thueringer-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2014 08:14 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schwarzes SÖM auf weissen Grund, fahr rechts ran und bleib gesund...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?