02.10.14 16:18 Uhr
 2.030
 

Babys verkauft oder Sex angeboten: Manche tun scheinbar alles für ein iPhone

In diesen Tagen sorgt das neue iPhone 6 für weltweite Schlagzeilen, und viele können es kaum erwarten eines ihr eigen zu nennen. Doch manche Menschen gehen dafür absurd weit.

So wurden zum Beispiel Fälle bekannt, in denen Sex gegen ein neues iPhone angeboten wurde.

In China wiederum verkaufte ein Paar gleich drei seiner Babys, nur um sich ein neues iPhone kaufen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, China, iPhone
Quelle: blickamabend.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 16:36 Uhr von Dr.Eck
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und was hat das nun mit dem Telefon zu tun ?!
Kommentar ansehen
02.10.2014 17:08 Uhr von ar1234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube das betrifft nicht nur das Iphone. Bekloppte gibts überall.
Kommentar ansehen
02.10.2014 17:21 Uhr von kuno14
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
in china 3 babys?klar...........
Kommentar ansehen
02.10.2014 18:35 Uhr von Momortui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OK - Ladys - ich hab´gerade eine Palette (256 Stk.) geliefert bekommen - stellt euch schon mal an .... jede wird bedient !
Kommentar ansehen
02.10.2014 20:36 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
momo,ne minipalette?
Kommentar ansehen
02.10.2014 21:14 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und? Wenn Frauen schon 20 Schwä*** blasen um EINEN Drink zu bekommen.... was will man dann mit so einem dusseligen Kind? Dem muss ich ja sogar noch beibringen wie man mir die Uhrzeit sagt....pfff..nee, dann doch lieber gleich das Original.

Ironie, Sarkasmus, sucht´s euch aus.
Kommentar ansehen
02.10.2014 21:51 Uhr von nexuscrawler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich!

Menschen halt, was soll man sagen.

Aber unter so vielen Menschen gibt es halt auch solche, auch hier muss man ja mal sagen, dass diese Fälle ja wohl nichtmal im Promille Bereich liegen!
Kommentar ansehen
03.10.2014 22:14 Uhr von hw-ba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geistiger Degeneration ist nichts entgegen zu setzen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?