02.10.14 15:58 Uhr
 136
 

Studie: Cholerische Frauen erkranken öfter an Alzheimer als Ausgeglichene

Wissenschaftler der Universität Göteborg haben herausgefunden, dass cholerische und unausgeglichene Frauen ein höheres Risiko haben, an Alzheimer zu erkranken.

Frauen, die an Neurotizismus leiden, haben Charaktereigenschaften wie Neid, Launenhaftigkeit oder Reizbarkeit und erkranken damit doppelt so oft an Demenz wie introvertierte Frauen.

Offenbar nehmen bei den gefährdeten Frauen die neurofibrillären Bündeln zu, das sind alzheimertypische Strukturveränderungen im Gehirn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Alzheimer, Cholerik
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?