02.10.14 15:53 Uhr
 992
 

München: AfD erteilt Bürgerentscheid über Moschee eine Absage

Die im Münchener Stadtrat vertretene AfD hat sich gegen einen Bürgerentscheid über einen geplanten Moscheebau ausgesprochen. Weil die Ablehnung jedoch nach Aussage des AfD-Abgeordneten Wächter lediglich formale Gründe habe, kündigte die Partei stattdessen ein Ratsbegehren an.

Die Bürgerbefragung war von Michael Stürzenberger gefordert worden. Dieser erhielt dafür auch postwendend Unterstützung vom NPD-Politiker Karl Richter. Richters Lobeshymne wurde von den Freunden Stürzenbergers aus den Zuschauerrängen mit tosendem Applaus bedacht.

Zustimmung gab es seitens der AfD zu einer unter dem Motto "Muslime gehören zu unserer Stadtgesellschaft" stehenden Resolution. In dieser wird gefordert, nach Lösungen für Probleme zu suchen "anstatt auf dem Rücken von Minderheiten eine menschenverachtende Ideologie" zu hofieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Olli_Koenigs
Rubrik:   Politik
Schlagworte: München, AfD, Absage, Moschee, Bürgerentscheid
Quelle: merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 16:07 Uhr von Thekenathlet
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
im raum münchen gibt es mehr als 10 moscheen.. wofür also nochmals eine?
Kommentar ansehen
02.10.2014 16:19 Uhr von xarxes
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Eine Moschee ist ja erst einmal nichts schlimmes.
Ob eine neue Kirche, Mosche oder Synagoge gebaut wird, spielt keine Rolle, denn was die besuchenden Menschen aus den Gebäuden machen, kann verwerflich sein, aber was bekommt ihr denn von den meisten Moscheen mit?

Ich selber eher nichts, obwohl von meinem Arbeitsplatz 200m weiter eine steht und in einer Moschee werden i.d.R. auch keine Hasspredigen oder sonst was geschwungen, auch wenn es hier wohl Ausnahmen gibt.

Jedoch diese Gebetsrufer bei einer Moschee sollten hier in Deutschland verboten sein oder sonstige Lautstarken Sachen, dass finde ich bei Kirchen jedoch genau so. Das läuten der Kirche nebenan geht mir jeden Tag ziemlich auf die Nerven.
Morgens um 7Uhr erst einmal 25Minuten langes klingeln, dass ganze 3 oder 4x am Tag.
Kommentar ansehen
02.10.2014 17:13 Uhr von opheltes
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kirchen abreissen und Moscheen bauen fertig - sonst waere das zu rassistisch:>
Kommentar ansehen
02.10.2014 17:29 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
xarxes,deswegen bin ich schon mal umgezogen......
bei mir muss der glöckner sich einen gewedelt haben..........
Kommentar ansehen
02.10.2014 18:05 Uhr von Atze2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
... falsches posting

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
08.11.2014 21:37 Uhr von WolfGuest
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ach, deshalb ist bei den politisch impotenten die afd nicht mehr (so) beliebt. das erklärt einiges. zum beispiel auch, dass man dort die hool-schläger abfeiert. obwohl bei denen ja "jude" (auch) als schimpfwort gilt. aber so ist das eben bei den angeblichen freunden israels.
p.s.: 1000 dank an den nationalen aktivisten, der diese news mehr als 1 monat nach ihrem erscheinen durch sein kollekti-geminusse wieder ins aktivitätenfenster warf. übrigens: die zeiten, in denen eine news nach xy schlechtbewertungen automatisch gesperrt wurde, sind seit einigen jahren um. das solltest du eigentlich wissen, xgeryx, ähmmmm *flip* ...ach nee, auch nicht. xflipper.... rofl

[ nachträglich editiert von WolfGuest ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?