02.10.14 15:51 Uhr
 268
 

"Russland-Versteher": Heftige Kritik an Gerhard Schröders Rede

Altkanzler Gerhard Schröder hat in einer Rede sein Verhältnis zu Russland verteidigt und gesagt, er sei stolz ein "Russland-Versteher" zu sein (ShortNews berichtete).

Medien, aber auch der Historiker Arnulf Baring kritisieren diese Worte Schröders nun scharf.

"Ich finde es völlig unmöglich und inakzeptabel, dass sich ein deutscher Staatsmann in die bezahlten Dienste einer ausländischen Staatsmacht stellt", so Baring.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Kritik, Rede
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 16:09 Uhr von PakToh