02.10.14 11:47 Uhr
 664
 

USA: Ebola-Infizierter wurde von Klinik wieder nach Hause geschickt

Die USA hat ihren ersten Ebola-Fall und mit dem Infizierten wurde fahrlässig umgegangen, wie nun bekannt wurde.

Ein Krankenhaus in Texas hatte den Patienten einfach wieder heim geschickt, der sich dann prompt vor seiner Wohnung übergeben musste.

Damit hat sich die Ansteckungsgefahr erhöht, die Klinik sagte Folgendes zu dem Fall: "Leider wurde diese Information nicht an das ganze Team kommuniziert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Klinik, Ebola
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 12:08 Uhr von Der_Tiroler
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Krankenversicherung gehabt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?