02.10.14 11:18 Uhr
 583
 

Frankenthal: Asylbewerber randaliert im Rathaus

Am Mittwoch kam ein 30-jähriger Asylbewerber aus Guinea ins Frankenthaler Rathaus und wollte Geld haben. Doch eine Angestellte verwies den Mann an die Ausländerbehörde. Daraufhin verließ der Mann das Rathaus.

Er kam aber kurze Zeit später zurück, trat und prügelte auf die Frau ein. Ein anderer Asylbewerber wollte helfen und wurde von dem Randalierer ebenfalls verletzt. Dann zerschlug der Rasende in mehreren Büros die Einrichtung.

Der polizeibekannte Mann konnte verhaftet werden. Die Mitarbeiter des Sozialamtes, welches am Donnerstag geschlossen bleibt, werden psychologisch betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Asylbewerber, Randale, Rathaus
Quelle: swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 11:18 Uhr von angelina2011