02.10.14 11:02 Uhr
 3.783
 

Chris Jones entwarf das bisher wohl realistischste CGI-Gesicht

Der Charakter heißt Ed und wurde von dem australischen Künstler Chris Jones produziert.

Es ist das bisher wohl realistischste virtuelle Gesicht, das jemals entworfen wurde.

Auf seiner Webseite äußerte sich der Künstler: "Ich habe viel Zeit verschwendet, um Ed in Bendigo, einer Stadt im australischen Bundesstaat Victoria, zu erschaffen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gesicht, Realismus, Computeranimation
Quelle: dailystar.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 11:23 Uhr von CripKiller
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Gag mit der Hand ist lustig :D
Kommentar ansehen
02.10.2014 11:45 Uhr von Dr.Eck
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das zentrale Problem ist wohl immer noch die Lichtabstrahlung / absorption und Abstrahlung von Haut zu realisieren. Aber es wird immer besser ! Viele CGI Effekte würden schon gewinnen wenn man sie einfach nur "dunkler" machen würde ;).

Trotzdem: Beeindruckend.
Kommentar ansehen
02.10.2014 11:59 Uhr von Doided
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Augen sind auch so ziemlich das kniffeligste an derartigen Animationen und wahrscheinlich wird es nie gelingen soetwas wie in der Realität wirken zu lassen. Das liegt bspw. an der Intuition und der Gewohnheit des Menschen. Die Augen sind das Fenster zur Seele, da ist wirklich was Wahres dran. Ich muss aber definitiv zugeben, dass ich persönlich noch nie so beeindruckt von CGI-Augen war. Das ist wirklich sehr nah an der Realität! Die restlichen Animationen und Texturen sind auch sehr sehr gut, aber das haben meines Erachtens auch schon andere geschafft.
Kommentar ansehen
02.10.2014 13:29 Uhr von maxyking
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Lauft auf der X Box One aber nur mit 720 p
Kommentar ansehen
02.10.2014 14:39 Uhr von HerbertMittermayer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Dieser Grad von Realismus plus Oculus Rift, ergibt die totale Illusion.

Die Droge der Zukunft sind künstliche Welten, in denen man nicht mehr zwischen Wirklichkeit, Traum und CGI unterscheiden kann.

Videospiele in 3D werden in den nächsten 5 bis 10 Jahren nochmal so richtig einschlagen wie eine Bombe.

Mein Wort darauf!
Kommentar ansehen
03.10.2014 12:28 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das eiskalte Händchen lebt also doch!

Einfach nur genial gemacht, das Video.
Kommentar ansehen
04.10.2014 12:11 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
geil... einfach geil.

sieht echt hammer aus. respekt!
Kommentar ansehen
05.10.2014 17:05 Uhr von Senfgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht wirklich verdammt gut aus - die Wimpern und Augenbrauen sind noch zu "scharf", was unterm Strich ja kein "Fehler" ist, aber auf diese Weise fällt eben dann doch auf, dass es sich hierbei nur um CGI handelt. Trotzdem sehr gut gemacht! Bislang habe ich kein besseres bzw. realistischeres Gesicht per CGI gesehen.

Die Hand hingegen sieht sehr nach Gummi aus, besonders die Fingernägel sind in keinster Weise überzeugend. Aber hier geht es ja wohl auch nur ums Gesicht...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?