02.10.14 10:58 Uhr
 196
 

Irak erhält Mehrfachraketenwerfer aus Russland für den Kampf gegen IS-Milizen

Die Armee des Iraks hat für den Kampf gegen die IS-Milizen von Russland Mehrfachraketenwerfer des Typs TOS 1A "Sonzepjok" erhalten.

"Diese Waffe von gewaltiger Schlagkraft wird bald in den Kampf ziehen", so der irakische Brigadegeneral Saad al-Aljak gegenüber der Nachrichtenagentur Al-Mada Press. Die irakischen Soldaten lernen derzeit den Umgang mit dem System.

Die Agentur berichtete weiter, dass die Lieferungen einen Umfang von einer Milliarden US-Dollar hätte. 2012 schon hatte der Irak Kampfhubschrauber und andere Waffen im Wert von 4,2 Milliarden Dollar in Russland bestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik: