02.10.14 10:28 Uhr
 731
 

Fußball/Champions League: Zu viele "schwache" Teams in der Königsklasse?

Vor der Champions League-Begegnung Atletico Madrid gegen Juventus Turin äußerte sich Turins Goalie Gianluigi Buffon kritisch über die Champions League.

Er findet, dass in der höchsten Klasse mittlerweile zu viele Teams spielen, die nicht die erforderlichen, hohen Standards erfüllen.

Auch hätten diese Teams nicht den Charakter etwa von Juventus Turin oder Atletico Madrid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Champions League, Königsklasse, Gianluigi Buffon
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona
Fußball: Neue Anstoßzeiten in der Champions League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 11:08 Uhr von Cevapcici21
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie richtig und dennoch so falsch.

Alle Mannschaften haben eben die Vorraussetzungen erfüllt.

Kann ja keiner was dafür wenn Große Namen wie ManU oder Milan fehlen, weil die mMn sich zu sehr auf den Lorbeeren ausgeruht haben. Jetz preschen neue Klubs rein, die, umso öfter sie da teilnehmen eine umso bessere Infrastruktur schaffen können.
Kommentar ansehen
02.10.2014 11:24 Uhr von FredDurst82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns um "Champions" gehen würde, würden auch nur die Meister der jeweiligen Länder spielen - da das aber net so viel Geld bringt, spielen eben auch andere mit.

Außerdem musste auch erstmal gegen die kleineren gewinnen, siehe Liverpool, Real, Schalke, etc.
Kommentar ansehen
02.10.2014 12:21 Uhr von Leif-Erikson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau deswegen gibt es auch eine Gruppenphase. Um herauszufinden ob die großen Namen zurecht ihren Ruf haben oder ob die kleineren mit gutem Fußball sich eventuell doch mal durchsetzen können.
Kommentar ansehen
02.10.2014 12:45 Uhr von BIG Show
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hier Cevapcici spricht es an .. die Voraussetzungen .. wäre es nicht viel cooler und noch ansprechender wenn einfach nur jeder meister aller europäischen ligen teil nimmt ? dann wäre es doch eine wirkliche CHAMPIONS League .. und der Rest in die euro league und fertig ist es .. aber da die ja nur Unmengen an Geld damit verdienen wollen ist denen das wohl egal und packen alles da rein was geht um möglichst viele spiele auszutragen ..

ich hab jetzt irgendwie hunger ... muss mal eben gucken wo ich jetzt Cevapcici herbekomme schon lange nicht mehr gegessen .. gute Idee danke man
Kommentar ansehen
02.10.2014 13:31 Uhr von Pavlov
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BIG Show

Nennt sich Europapokal der Landesmeister und wurde 1992 durch die Champios League abgelöst.
Kommentar ansehen
02.10.2014 15:56 Uhr von Thekenathlet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nachher fliegt er wieder raus wie letztes Jahr im el-hf gegen den eig. deutlich schwächeren gegner... ich würde mir gerne mal die liste ansehen die er zusammenstellen würde bzgl. der teams, die für die cl geeignet sind... juve ist ein traditionsteam ok, hat aber eig. auch nicht das niveau der ganz großen wie bayern, barca oder real
Kommentar ansehen
02.10.2014 16:30 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Thekenathlet
puh also das würde ich gerade bei Juve jetzt net sagen. Die haben einen guten Kader, den besten in Italien und sind immer ein knallharter Gegner...
Kommentar ansehen
02.10.2014 19:22 Uhr von Leif-Erikson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BastB
Englands viertbester Verein ist immer noch besser als Italiens zweitbester das muss auch dementsprechend berücksichtigt werden. 8 gruppen a vier teams gibt nunmal ein schönes Turnier und man muss den Mannschaften auch eine Plattform geben um zu zeigen wie gut ihre jeweilige Liga ist. Wer zu schlecht spielt fliegt dann eh in der Gruppenphase bevor´s heiß wird.

[ nachträglich editiert von Leif-Erikson ]
Kommentar ansehen
03.10.2014 12:46 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die CL ist schon lange aufgebläht. Es geht nur noch ums Geld und auf der anderen Seite beschweren sie sich über zu viele Spiele.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona
Fußball: Neue Anstoßzeiten in der Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?