02.10.14 10:10 Uhr
 4.708
 

"DSDS"-Sieger Mark Medlock muss vor Gericht Schlappe einstecken

Der bekannte "DSDS"-Sieger Mark Medlock musste sich jetzt vor Gericht verantworten, weil er den Moderator einer Firmenfeier vor Publikum beleidigt hatte (ShortNews berichtete).

Bei der anstehenden Verhandlung platzte jetzt eine vom Richter vorgeschlagene gütliche Einigung. Danach sollte Medlock 3.000 Euro zahlen und die Verfahrenskosten sollten geteilt werden.

Die Kläger sahen es nicht ein, einen Teil der Kosten zu tragen. Nun wird das Gericht am 24. Oktober ein Urteil fällen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, DSDS, Sieger, Schlappe, Mark Medlock
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2014 10:59 Uhr von spacekeks007
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Den gibts noch?
Kommentar ansehen
02.10.2014 12:25 Uhr von Katerle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
so 200 sozialstunden würden ihm sicher mal gut tun
Kommentar ansehen
02.10.2014 12:52 Uhr von maxyking
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
entweder
"DSDS"-Sieger Mark Medlock muss vor Gericht Schlappe einstecken
oder
Nun wird das Gericht am 24. Oktober ein Urteil fällen.

Beide Sätze in einer News gehen irgendwie nicht.
Kommentar ansehen
03.10.2014 00:06 Uhr von micromaster2001
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bitte ist Mark Medlock?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?