01.10.14 13:37 Uhr
 375
 

John und Linda de Mol: Fahndungsbild vom mutmaßlichen Erpresser veröffentlicht

Fernsehmogul John de Mol wird erpresst (ShortNews berichtete). Er wird in Briefe dazu aufgefordert größere Geldsummen zu zahlen, sonst würde man seiner Schwester Linda, und deren Kindern, etwas antun.

Die Polizei ermittelt in dem Fall und hat am gestrigen Dienstag in einer TV-Sendung ein Kompositionsbild veröffentlicht, welches den mutmaßlichen Erpresser zeigen soll. Nach der Veröffentlichung in der Sendung "Opsporing Verzocht" gingen etwa 100 Hinweise bei der Polizei ein.

Der Erpresser versucht schon seit Oktober 2013 de Mol zu erpressen. Es sieht so aus, als würde er "Spielchen spielen", so die Polizei. Die Erpresserbriefe hinterlässt er an diversen Orten wie Parks und Friedhöfe. Auch werden sie an den Privatadressen der de Mols abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Drohung, Erpresser, Linda de Mol
Quelle: nltimes.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?