01.10.14 13:22 Uhr
 331
 

USA: Mann, der seine Kollegin köpfte, bekommt wahrscheinlich Todesstrafe

Im US-Bundesstaat Oklahoma hatte ein Mann seine Arbeitskollegin geköpft (ShortNews berichtete).

Die Staatsanwaltschaft teilte nun mit, dass eine Todesstrafe für den 30-Jährigen "sehr wahrscheinlich" ist und man diese fordern werde.

Staatsanwalt Greg Mashburn gab zudem an, dass der frisch zum Islam konvertierte Täter offenbar in Enthauptungen "vernarrt" gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gericht, Todesstrafe
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2014 17:38 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja der Täter war in Enthauptungen vernarrt. Dann sollte er sich noch einmal erfreuen können, aber nur so lange bis sein Herz das möchte.
Kommentar ansehen
02.10.2014 10:40 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der soll selber, aber von einer Frau, enthauptet werden!!!!
Kommentar ansehen
03.10.2014 03:08 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ruthle .....


Etwa so, zuerst das keine Köpfchen und dann das Große? Du bist aber auch eine!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?