01.10.14 10:57 Uhr
 194
 

Russland und Kasachstan unterzeichnen Abkommen für den Bau eines Atomkraftwerks

Am vergangenen Dienstag haben Kasachstan und Russland einen Abkommens-Entwurf unterschrieben, was den Bau eines Atomkraftwerks durch den Konzern Rosatom regelt. Geklärt wurden sowohl technisch, als auch ökonomisch und finanzielle Parameter des Baus.

Später soll noch festgelegt werden, welche Leistung das Atomkraftwerk erbringen soll und wo genau es gebaut wird. Außerdem sieht der Vertrag auch vor, dass Personal geschult wird und das Atomkraftwerk nach seiner Betriebszeit stillgelegt wird.

Zum Einsatz kommen sollen Druckwasserreaktoren des Typs WWER. Diese sollen eine Leistung zwischen 300 und 1.200 Megawatt haben. Der endgültige Bauvertrag soll noch 2014 unterschrieben werden, so einer Berater des russischen Präsidenten Wladimir Putin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Bau, Abkommen, Kasachstan
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?