01.10.14 10:57 Uhr
 192
 

Russland und Kasachstan unterzeichnen Abkommen für den Bau eines Atomkraftwerks

Am vergangenen Dienstag haben Kasachstan und Russland einen Abkommens-Entwurf unterschrieben, was den Bau eines Atomkraftwerks durch den Konzern Rosatom regelt. Geklärt wurden sowohl technisch, als auch ökonomisch und finanzielle Parameter des Baus.

Später soll noch festgelegt werden, welche Leistung das Atomkraftwerk erbringen soll und wo genau es gebaut wird. Außerdem sieht der Vertrag auch vor, dass Personal geschult wird und das Atomkraftwerk nach seiner Betriebszeit stillgelegt wird.

Zum Einsatz kommen sollen Druckwasserreaktoren des Typs WWER. Diese sollen eine Leistung zwischen 300 und 1.200 Megawatt haben. Der endgültige Bauvertrag soll noch 2014 unterschrieben werden, so einer Berater des russischen Präsidenten Wladimir Putin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Bau, Abkommen, Kasachstan
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?