01.10.14 10:34 Uhr
 2.292
 

Singapur/New York: Der luxuriöseste Linienflug der Welt hat einiges zu bieten

Mit über 14.300 Euro ist die Suite Class der Singapore Airlines (SIA) der teuerste, aber auch luxuriöseste Linienflug der kommerziell angeboten wird. Die Reise von Singapur nach New York erfolgt in dem Flaggschiff von SIA. Einem Airbus A 380.

Das Interieur der Kabinen wurde von dem Französischen Luxusyacht-Designer Jean-Jacques Coste entworfen. Die zum Doppelbett wandelbaren, handgenähten Ledersessel kommen aus der italienischen Möbelmanufaktur Poltrona Frau. Ganze zwölf Suiten davon enthält der Luxusliner.

Bose Kopfhörer, Givenchy Schlafanzug und eine Salvatore Ferragamo Kulturtasche voller erlesener Hygieneartikel werden überreicht. Natürlich darf zu den Mahlzeiten der Hummer und Dom Pérignon nicht fehlen. So lassen sich die insgesamt knapp 18 Flugstunden leichter ertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, New York, Singapur
Quelle: medium.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2014 12:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Sorry, aber einen A380 mit maximal 24 Fluggästen um die halbe Welt zu schicken, das ist nun mal wirklich bescheuert.
Kommentar ansehen
01.10.2014 12:58 Uhr von Mobakko
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@n Jlaebbischer

Sorry, aber wie doof muss man sein? Wie kommst du bitte darauf, dass NUR First-Class Sitze verbaut sind? Business und Economy gibt es da genauso - es ist ja ein "normales" Linienflugzeug. Wenn der ganze A380 nur mit First-Class Sitzen verbaut wäre, dann wären da bei weitem mehr als nur 24 First-Fluggäste...

Das ganze ist im Übrigen keine News sondern nur ein Tripbericht
Kommentar ansehen
01.10.2014 17:01 Uhr von surfer17m
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ja geile Nummer! SO lassen sich die 18 Stunden Flug wirklich leichter ertragen, wobei der Flieger dadurch auch nicht größer wird. Ich denke dabei an meinen Flug 2009 nach Australien, bei dem ich irgendwann einfach (trotz Entertainment) nichts mehr mit meiner Zeit anzufangen wusste. Schnellere Flieger wäre mal eine gute Lösung.
Kommentar ansehen
01.10.2014 23:31 Uhr von paulpaul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@surfer

"(trotz Entertainment)"

Du Glücklicher. Bei uns war die Scheisse ausgefallen. Ab Singapur Totenstille in der Glotze.
Kommentar ansehen
02.10.2014 09:11 Uhr von Daffney
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und wenn das Flugzeug abstürzt, fliegt die Suite Class einfach weiter.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?