30.09.14 17:27 Uhr
 410
 

Köln: Raubüberfall auf Jugendlichen

Am Freitag wurde ein Jugendlicher in Köln-Neuehrenfeld Opfer eines Raubüberfalls. Gegen 22:30Uhr wurde er auf der Fridolinstraße von einem Unbekannten angehalten, der nach der Uhrzeit fragte.

Danach zog dieser ein Messer und erpresste von dem 15-jährigen das Handy und die PIN-Nummer sowie Bargeld, welches der Junge aus Angst aushändigte.

Der Täter wird als braungebrannter Südländer beschrieben, 1,80m groß, sportlich, mit dunkelbraunen, kurzen Haaren. Er trug eine grüne Kapuzenjacke, blaue Jeans und Sportschuhe. Die Polizei Köln bittet um Zeugenhinweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wok!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Raubüberfall
Quelle: presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin
Ex-US-Präsident George H.W. Bush in Krankenhaus eingeliefert
Russland: Aufenthaltsgenehmigung für Edward Snowden wurde verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 17:50 Uhr von architeutes
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe die Täterbeschreibung schon mal gehört ,ich weis nur nicht wo er zugeschlag