30.09.14 17:07 Uhr
 303
 

Aachen: Besoffener Autofahrer nahm per Haftbefehl gesuchten Mann im Wagen mit

Ein skurriler Vorfall mit gleich zwei Volltreffern für die Polizei ereignete sich in der vergangenen Nacht in Aachen. Ein 44 Jahre alter Belgier war betrunken mit seinem Wagen unterwegs, obwohl er schon gar keinen Führerschein mehr hatte.

Zudem hatte er noch mehrere, verbotene Messer bei sich. Damit erfüllte er gleich mehrere Tatbestände.

Auch der Beifahrer war ein Volltreffer. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Da er die 3.600 Euro Strafe zahlen konnte, musste er nicht ins Gefängnis. Allerdings lagen Vorwürfe des Ausländeramtes gegen ihn vor, weshalb er sofort wieder nach Belgien musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Autofahrer, Aachen, Wagen, Haftbefehl
Quelle: presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen