30.09.14 16:39 Uhr
 384
 

Pilot siegt in Mützenstreit vor Gericht

Ein Lufthansa-Pilot ist vor Gericht gezogen, weil er sich diskriminiert fühlte: Während Pilotinnen keine Mütze tragen müssen, ist es bei Piloten Pflicht (ShortNews berichtete).

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschied nun zugunsten des Piloten.

Der Kläger berief sich auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und die Richter stimmten dem Argument zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Gesetz, Pilot
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 17:19 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Der Typ hat echt Probleme.....
Kommentar ansehen
30.09.2014 17:26 Uhr von NumberSix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dann dürfen Stewards in Zukunft auch Rock und Pumps tragen?
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:09 Uhr von shadow#
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ok, scheint keine Spaß-Klage zu sein sondern sich darin zu begründen, dass da jemand ganz gewaltig den Verstand verloren hat:

"Er war 2009 von einem New-York-Flug abgezogen worden, für den er als Co-Pilot eingeplant war, weil seine Mütze fehlte. Damals verwies der Pilot auf die Betriebsvereinbarung zur Dienstbekleidung und flog ohne den späteren Kläger los."

Die haben den im Ernst stehen lassen und kurzfristig einen Ersatz-Piloten gesucht weil er keine Mütze dabei hatte?!?
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:15 Uhr von kingoftf
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Unfassbar, dass sich ein Gericht mit einem solchen Schwachsinn ernsthaft beschäftigt.
Kommentar ansehen
30.09.2014 23:22 Uhr von Spielberg1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gericht musste sich mit dem Schwachsinn beschäftigen, da die Lufthansa offenkundig schwachsinnige Vorschriften hat und nicht gesprächsbereit war (im Artikel wird ja berichtet, dass dem Piloten sogar ein Flug entzogen wurde aufgrund fehlender Mütze). Als ob so eine bescheuerte Mütze irgendwas über die Flugqualitäten des Piloten aussagen würde.... Ähnlich schwachsinnige Kleidervorschriften gibt es ja in vielen Bereichen, z.B. in vielen Dienstleistungsbereichen (Krawattenzwang für Männer etc.) . Der Mann ist sehr mutig und verdient Respekt!!!
Kommentar ansehen
01.10.2014 00:52 Uhr von Didi1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Piloten fliegen, haben sie sowieso keine Mütze auf. Da würde der Kopfhörer stören.

Ist nur zur Präsentation. Und da kann man getrost drauf verzichten.

(Bin selbst Pilot....)
Kommentar ansehen
01.10.2014 09:20 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Über so viel Intoleranz von einigen Usern hier von dem Kläger und von den Richtern nicht kann ich, nein ich muss lachen und zwar dieses Klientel auslachen. Wenn die Frauen so gekleidet sein müssen, dann müssten sie auch Hosen tragen und keine Röcke.

Naja das kommt davon wenn man die oberste Instanz einer Behörde in den Osten Deutschland legt. Ich liebe die Ostdeutschen, mein bester Freund ist Ostdeutscher und hier der Wirt der Kneipe, wo ich hingehe ist ein Ostdeutscher. Aber diese Aufgabe scheinen sie nicht gewachsen zu sein..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?