30.09.14 16:32 Uhr
 333
 

Phil Collins beichtet Depressionen: "Ich habe viel gesoffen"

Der Sänger Phil Collins hat eine Art Lebensbeichte abgelegt und von seinen schlimmsten Erlebnissen berichtet.

So litt der heute 63-Jährige lange an Depressionen und wurde fast zum Alkoholiker.

Sein Rückzug aus dem Musikleben war der Auslöser dafür: "Ich war also plötzlich Rentner, hatte aber die Kinder nicht mehr um mich. Also stand ich morgens auf, guckte mir Cricket an, sah um elf Uhr morgens fern und öffnete die erste Flasche Wein."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krankheit, Depression, Phil Collins
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Phil Collins wäre an seinem Alkoholmissbrauch beinahe gestorben
USA: Musiker Phil Collins wieder zusammen mit Ex-Ehefrau Nummer Drei
Musiker Phil Collins gesteht: "Am Alkohol wäre ich fast gestorben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Phil Collins wäre an seinem Alkoholmissbrauch beinahe gestorben
USA: Musiker Phil Collins wieder zusammen mit Ex-Ehefrau Nummer Drei
Musiker Phil Collins gesteht: "Am Alkohol wäre ich fast gestorben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?