30.09.14 16:15 Uhr
 108
 

US-Firma Uber will mit Taxi-Gewerbe zusammenarbeiten

Der in Deutschland umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber will mit dem Taxi-Gewerbe zusammenarbeiten.

Die US-Firma will jetzt auch in Deutschland die Plattform UberTaxi anbieten. Hier können dann die Taxi-Firmen ihre Dienste bewerben.

Uber, die Firma ist im US-Bundesstaat Kalifornien beheimatet, ist mit der Taxi-Plattform zum Beispiel schon in London (Großbritannien) aktiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, US, Taxi, Uber, Gewerbe
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Pressesprecher war vorher als Osterhase im Weißen Haus verkleidet
Donald Trump behauptet Barack Obama ist Drahtzieher der Proteste gegen ihn
Internet amüsiert sich über merkwürdige Art zu Klatschen bei Nicole Kidman


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?