30.09.14 15:01 Uhr
 758
 

Tödliche Fallen: Fledermäuse halten Windräder für Bäume

Laut einer Studie eines Forschungsteams um Paul Cryan vom U.S. Geological Survey in Fort Collins ist nun klar, warum so viele Fledermäuse in Windrädern verenden.

Die Tiere verwechseln die Windräder schlicht und ergreifend mit Bäumen.

Die Fledermäuse fliegen von der Windschattenseite der Räder an und übersehen dabei die sich langsam drehenden Rotorblätter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Falle, Fledermaus, Windräder
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 15:09 Uhr von SNnewsreader
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schon länger bekannt, drum werden die zwei bei uns abgeschaltet ab Der Dämmerung.
Kommentar ansehen
30.09.2014 15:10 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Tja, und wieder mal ein klassisches Beispiel für natürliche Auslese.
Kommentar ansehen
30.09.2014 16:41 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Sind die aber doof...
Kommentar ansehen
30.09.2014 16:49 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollte es simpel sein dies zu verhindern in dem man die Türme mit kleinen Infraschallewellen Sendern ausrüstet, welche vermutlich Fledermäuse davon abhalten sich ihnen zu nähern.. da sie dort dann ein Hindernis vermuten.
Kommentar ansehen
01.10.2014 00:49 Uhr von Atheistos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mich gerade in ein Invesitionsprojekt eingelesen, wobei es um Windenergie, erzeugt durch Drachen, geht. Die Stahlseile, an denen diese Drachen hängen, dürften noch um ein vielfaches gefährlicher für Flugtiere sein.
Kommentar ansehen
01.10.2014 07:23 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@John: Ultraschall, nicht Infraschall. Geht um Fledermäuse, nicht um Elefanten.
Kommentar ansehen
01.10.2014 11:18 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Auch Infraschall! Es kann nicht schaden auch zu vermeiden, daß Elefanten gegen die Masten laufen. ;)

[ nachträglich editiert von PrinzAufLinse ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?