30.09.14 14:26 Uhr
 5.442
 

Niederlande: Hier wird auf "spezielle" Art und Weise der Feierabend eingeläutet

In der niederländischen Firma "Heldergroen" ist stets um 18:00 Uhr Feierabend, und damit dies auch eingehalten wird, hat man sich etwa Spezielles ausgedacht.

Um genau 18:00 Uhr werden die Tische der Angestellten mit Stahlseilen an die Decke gezogen.

Dann haben die Angestellten Platz, um sich zum Beispiel beim Yoga zu entspannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Niederlande, Art, Feierabend
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 14:47 Uhr von r3vzone
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Dann haben die Angestellten Platz, um sich zum Beispiel beim Yoga zu entspannen."

xD
Kommentar ansehen
30.09.2014 14:49 Uhr von blade31
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Wer bleibt schon nach Feierabend in der Firma? Da geht man nach Hause!
Kommentar ansehen
30.09.2014 15:03 Uhr von timsel87
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ blade31
Ich stimme dir zwar zu, aber die Arbeitsverhältnisse sind nicht überall so gezügelt wie in Deutschland, dass die Angestellten gleich fluchtartig die Betriebe verlassen ;)
Kommentar ansehen
30.09.2014 16:09 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man nicht arbeitet dann kann man das denken ...
Kommentar ansehen
30.09.2014 16:12 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm und nach dem Yoga wird weitergearbeitet ?
Kommentar ansehen
30.09.2014 17:07 Uhr von Marco Werner
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Carnap
Warum ist das wohl so ? Weil viele Chefs nur dann zufrieden und glücklich sind,wenn zwischen den Angestellten Krieg herrscht. Denn dann kommen sie nicht auf die Idee,sich gegen ihn zu verbünden. Ergo versuchen die Leute auch alles, jeden nicht zwingend notwendigen Kontakt mit den Kollegen zu vermeiden.
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:11 Uhr von shadow#
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Wo ist eigentlich Frank?"
-"Da oben an der Decke, musste noch schnell was fertig machen."
Kommentar ansehen
01.10.2014 03:09 Uhr von Fomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So was wäre in Deutschland nicht möglich. Pünktlicher Betriebsschluss? Nein. Hier ist es vom Chef "gern gesehen", wenn man jeden Tag unentgeltlich länger bleibt und Überstunden schiebt, bis einem die Arterien im Hirn platzen. Wenn man es nicht tut, wird man unter einem ominösen Vorwand gefeuert, damit die Praktik legal bleibt.
Kommentar ansehen
02.10.2014 15:57 Uhr von NumberSix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns werden die Tische ebenfalls um 18Uhr hochgezogen. Ab dann wird im Stehen weiter gearbeitet (die Müden schlafen sonst immer so ab 22Uhr ein)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?