30.09.14 13:44 Uhr
 285
 

Lufthansa-Pilot klagt gegen Mützenpflicht wegen Diskriminierung

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt muss heute über einen Fall entscheiden, bei dem es um die Mützenpflicht bei Piloten geht.

Ein Lufthansa-Pilot fühlt sich deshalb diskriminiert, weil Pilotinnen keine Mütze tragen müssen.

Lufthansa begründet die unterschiedliche Dienstkleiderordnung damit, dass die Geschlechter eben auch unterschiedlich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pilot, Lufthansa, Diskriminierung, Mütze
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 14:15 Uhr von langweiler48
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jeden Tag kann man dazulernen. Dank Lufthansa weiß ich nun endlich dass die 2 Geschlechter unterschiedlich sind.

Als Personalchef der Lufthansa hätte ich dem guten Mann gesagt, dass er ab sofort im internen Bereich den Postboten spielen darf. Da braucht er keine Mütze aufsetzen. Bei Piloten sollte man doch annehmen, dass da geistig intakte Leute arbeiten. Aber an diesem Beispiel zeigt es sich, dass man sich irren kann.
Kommentar ansehen
30.09.2014 14:54 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Paragraphenschleuder ....

Nicht jede Frisur, oder gar die meisten Frisuren sind für das Tragen einer Mütze geeignet. Willst du nun den Pilotinnen vorschreiben, dass sie Mützengerechte Frisuren zu tragen haben? Das wäre kann die nächste Diskriminierung.

Außerdem ist das schon makaber, dass sich bei der Vielzahl der Piloten einer diskriminiert fühlt.
Kommentar ansehen
30.09.2014 15:37 Uhr von Isengrin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler: Wenn Polizistinnen es schaffen, sollte es ne Pilotin erst rech auch hinbekommen.
Kommentar ansehen
30.09.2014 17:08 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Isengrin ....

Poliyistinnen tragen Schiffchen und keine Mützen, oder?
Kommentar ansehen
30.09.2014 17:21 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Klage wohl berechtigt, sonst hätte er nicht gewonnen.
Kommentar ansehen
01.10.2014 03:41 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@tiippfehler ......

Woher hast du die Erkenntnis? Das geht hier in der News nicht hervor.

Und wenn das so wäre, dann hat hier keine Richterin das Urteil gesprochen. Wider eine Diskriminierung der Frau.

Zur Erklärung: Ich bin ein Mann, sehe aber eine Frau als gleichgestelltes Mitglied in unserer Gesellschaft. Was vielen Männer fehlt, das sehe ich hier besonders gut, dass sie sich nicht in das Wesen Frau versetzen können. Ich versuche es zumindest.
Kommentar ansehen
01.10.2014 07:23 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2014 19:01 Uhr von Isengrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Langweiler48: Seit wann tragen deutsche Polizistinnen Schiffchen-Hüte?
Kommentar ansehen
01.10.2014 20:12 Uhr von panalepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen davon, dass ich noch keine Polizistin (nicht Politesse) mit Schiffchen gesehen habe, wird sich Frau wohl den Gegebenheiten der Hutpflicht anpassen können. Dann gibts halt keine Hochsteckfrisur, sondern nur Zopf.

Das hat nix mit Diskriminierung zu tun, wenn man den Frauen wegen der (meist von diesem Geschlecht selbst geforderten) Gleichberechtigung den Rat gibt, sich keine komplizierte Frisur zu machen, die man sich mit dem Hut zerstören würde.

Einfach gesagt: Wenn mein Job eine Hutpflicht in sich birgt, passe ich mich dem einfach an.
Sehe in der Klage, wie auch dem bereits gefallenen Beschluss nix falsches.

Mal abgesehen davon, dass Frauen mit Schirmmützen eigentlich sogar ganz schön attraktiv sein können. (Was natürlich im Auge des Betrachters liegt^^)
Aber Pilotinnen und Piloten sind auch nicht dazu da, hübsch auszusehen, sondern gut zu fliegen.
Kommentar ansehen
10.10.2014 02:16 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch das Gleiche in Büros. Während Frauen sich luftig anziehen dürfen, müssen sich Männer weiterhin mit Krawatten strangulieren.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?