30.09.14 12:46 Uhr
 664
 

US-Wissenschaftler entwickeln Tarnkappe aus nur vier Linsen

US-Wissenschaftler an der Universität von Rochester haben eine neuartige Form des "cloaking devices" oder auch Tarnkappe entwickelt. Ihr System besteht dabei aus vier hintereinander aufgereihten optischen Linsen. Hierbei sind keinerlei Spezialwerkstoffe wie Metamaterialien nötig.

Das einfallende Licht wird hierbei in die Mitte der Apparatur gebrochen und am Ende wieder auseinandergezogen. In der Mitte entsteht ein "doughnutförmiger" Bereich in dem sämtliche Objekte unsichtbar werden. Im Vergleich zu anderen Tarnkappen ist das Rochester System deutlich blickwinkelstabiler.

Anwendungsbeispiele könnten unter anderem in der Medizin zu finden sein. Ein Arzt könnte bei einer Operation durch seine eigene Hand hindurchsehen. Verzerrungsprobleme im Randbereich versprechen sich die Forscher mit besseren und größeren Linsen beseitigen zu können.


WebReporter: Maverick Zero
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, US, Linse, Tarnkappe
Quelle: golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 16:07 Uhr von califahrer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hammer! Dann müssen bei Kriegsspielen die Feinde nur die Brillen aufsetzen.

*Hände vors Gesicht halt* Ich bin unsichtbar.

LOL

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?