30.09.14 12:37 Uhr
 252
 

Kanada: Prozess - Pornodarsteller gesteht Mord, behauptet aber, er sei unschuldig

Im kanadischen Montreal beginnt ein spektakulärer Mordprozess, bei dem ein ehemaliger Pornodarsteller beschuldigt wird, einen Studenten zerstückelt zu haben (ShortNews berichtete).

Luka Magnotta gestand die Tat vor Gericht, beteuerte aber zugleich seine Unschuld.

Der Anwalt des 32-Jährigen behauptet, dass sein Mandant zum Tatzeitpunkt "schuldunfähig" gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Mord, Geständnis, Unschuld, Pornodarsteller
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanau: 85-Jähriger auf Hauptfriedhof überfallen und beraubt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook