30.09.14 12:25 Uhr
 293
 

Griechenland: Absage aller Ballspiele wegen Todesopfer durch Fangewalt

Bei Gewaltausschreitungen nach einem Spiel des Fußballvereins Ethnikos Piräus wurde ein Fan tödlich verletzt.

Griechenland reagiert nun auf die Tragödie und sagt alle offiziellen Ballspiele für das kommende Wochenende ab: Betroffen ist also nicht nur der Fußball, sondern auch Basketball oder Handball.

"Als kleines Zeichen des Respekts gegenüber Kostas Katsoulis, der heute sein Leben als Opfer von Fangewalt verloren hat, werden alle offiziellen Spiele abgesagt", erklärte das Sportministerium.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Griechenland, Absage, Todesopfer, Ballspiel
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?