30.09.14 12:08 Uhr
 5.570
 

"Quassel-Imam" wird auf Facebook gefeiert

Nach dem Islam-Talk bei Günther Jauch in der ARD wird nun der Imam Abdul Adhim Kamouss auf Facebook von seiner Anhängerschaft gefeiert. Die Seite konnte einen regen Zustrom verzeichnen.

Die Seite des Imams hat aktuell über 5.700 "Gefällt-mir"-Angaben und konnte somit seit Montag eine Steigerung von über 1600 Prozent aufweisen. In den Kommentaren wird er frenetisch gefeiert.

Bei Twitter fielen die Reaktionen kritischer aus, zum Beispiel: "Etwas mehr Selbstkritik würde diesem Imam ganz gut stehen!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: th3_m0l3
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Imam, Zuspruch
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 12:28 Uhr von ur.ce
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat es versucht ein paar Sachen richtig zu stellen, aber ist damit kläglich gescheitert finde ich. Er predigt seit 10 Jahren in der Al-Nur-Moschee und wusste nichts von der Radikalisierung der Jugendlichen ? Und jemanden Ausreden zu lassen, ist eine Tugend !
Kommentar ansehen
30.09.2014 13:20 Uhr von andersdenker
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Was dieser Mann an verbaler Inkontinenz abgeliefert hat, sucht seinesgleichen. Wem da nicht klar war, wie er (oder der Islam ansich) versucht uns mit durchschaubaren Lügen in Sicherheit zu wiegen, dem ist nun wirklich nicht mehr zu helfen. Bsp. : Der Islam toleriert und unterstützt Glaubensfreiheit. Die Frau ist ebenbürtig. Die Demokratie wird vom Islam unterstützt. Märchenstunde vom Allerfeinsten.
Kommentar ansehen
30.09.2014 13:21 Uhr von quade34
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Hätte es damals schon die Talkshows gegeben, wären Hitler und Göbbels beliebte Gäste gewesen.
Die Verharmlosung des Faschismus, mit all seinen Facetten, schreitet voran.
Kommentar ansehen
30.09.2014 14:15 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
5700 Likes? Holy shit!!!!! Das ist ja wirkliiiich uuuuunglaaauuuubliiiiiiiich
Kommentar ansehen
30.09.2014 14:17 Uhr von Der_Rabe
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Zumal er sein unkonstruktives Gebrabbel ständig wiederholte und während des Versuchs ihn dabei zu unterbrechen, wurde sein Gestammel zunehmend lauter und hektischer. Ich bin beim Zuhören schon fast geplatzt. Selbst meine Katze hat mit eingekniffenem Schwanz den Raum verlassen.

Inhaltlich nur Schmalz, wie etwa "Isch halte meine Arme auf..." oder "Wir müssen alle miteinander reden!". Na sicher doch. Nur werde ich für meinen Teil während solcher aufschlussreichen Konversationen immer etwas nervös, wenn mein Gegenüber mit einem Zünder in der Flosse herumspielt.

Der erinnert mich so ein bisschen an meinen ehemaligen Fertigungsleiter. Der hat auch den ganzen Tag gequasselt, ohne auch nur einen Mindestgehalt an verwertbaren Informationen zu vermitteln. Vielleicht ist das ein Talent, welches ich einfach nicht zu würdigen weiß.

Ich ärgere mich meist über mich selbst und frage mich, warum ich mir jedes Mal wieder solche sinnfreien Debatten im TV antue. Denn diese bleiben komplett ergebnislos. Es wird nach Ende der Sendung keiner mit dem anderen reden, gemeinsam an ernsthaften Problemlösungen arbeiten oder sonst was. Die Schauspieler verlassen nachdem die Kameras aus sind die Bühne und halten nach der nächsten Plattform Ausschau, auf der sie wieder ein paar potentielle Anhänger auf sich und ihre Sache aufmerksam machen.

Ach noch eins: Ich nominiere "Islamophobie" für das Unwort des Jahrhunderts.

[ nachträglich editiert von Der_Rabe ]
Kommentar ansehen
30.09.2014 16:57 Uhr von NumberSix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sein Auftritt ist doch in jeder Hinsicht nach hinten losgegangen. Mit Ausnahme von ein paar Unterstützern (die ihm sowieso zujubeln, egal was er sagt), hat jetzt ganz Europa Live und in Farbe gesehen, welche Geisteshaltung dahinter steht und wie agressiv diese vertreten wird.
Dank dieses Auftritts und der vielen Schlagzahlen wird der Blick auf diese Salafisten jetzt kritischer werden.
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:25 Uhr von Patreo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jung und charismatisch das macht ihn so gefährlich. Einige seiner Aussagen hätte man nutzen können um ihn rhetorisch in die Enge zu treiben schade chance. Vertan
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:35 Uhr von kuno14
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
2muchha,warum willst du als muslim deutschland?warum sind deine grosseltern vor 40 jahren gekommen?warum bist du nicht im nahen osten/asien?warum hast du so einen hass?ps vor 75 jahren fand uns keiner lächerlich!das hat man uns rausgeprügelt!und ihr muselmänner wolltet die welt ja auch mal beglücken.und wer ein ganzes land beleidigt ist halt nur arm im kopf.
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:36 Uhr von Stray_Cat
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie abstossend!

Dieser Typ ist die Reinkarnation reinster Selbstgefälligkeit. Bei wem sowas ankommt (also mindesten 5.700), sollte sich mal auf seinen Psycho-Zustand untersuchen lassen.

Ein Bürschchen mit einer elend großen Klappe.

Bei uns in Deutschland ist Volksverhetzung verboten. Also vor den Kadi mit ihm.
Kommentar ansehen
30.09.2014 18:53 Uhr von UICC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na da hat der Verfassungsschutz jetzt noch ein paar mehr Deppen auf der Beobachtungsliste.
Kommentar ansehen
30.09.2014 19:06 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quasseln, genau das tun sie.
Kommentar ansehen
30.09.2014 19:52 Uhr von sputnik66
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
2muchhahasoonbuhu

Steig auf deinen Teppich und verpiss dich.
Kommentar ansehen
30.09.2014 21:12 Uhr von ralf.h1974
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ 2muchhahasoonbuhu

Weist Du was mich am meisten ankotzt!
Im Bezug auf auf uns Deutsche hast du Recht!
Dieses Scheiss Gutmenschentum, wir müssen die Welt retten und jeden Arsch integrieren.
Mein Gott wie ich das Hasse!!!
Kommentar ansehen
30.09.2014 22:58 Uhr von hasennase
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
je radikalität geht meist mit dummheit einher. dunning kruger effekt.
Kommentar ansehen
01.10.2014 06:34 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Faschisten werden auf Facebook gefeiert.....alle ausweisen.....so dumm kann man nicht sein, dass man diesen Müll den er von sich gibt auch nur für einen Funken ernst nehmen kann.
Kommentar ansehen
01.10.2014 07:59 Uhr von Bodensee2010
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Haßprediger bekommt im TV seine Plattform und darf ungehindert seinen geistigen Müll ablassen und wird dann noch von seinen kranken Anhängern gefeiert .
Das nenn ich doch mal gelebte Integration

Man stelle sich vor ein deuitscher hätte diesen Müll von sich gegeben......

Wie war das noch ? Ein deutscher sagt " scheiß Ausländer " also ein schwer Nazi
Ein Ausländer sagt " alle deutschen sind Nazis " also freie Meinungsäusserung im Rahmen der Religionsfreiheit
Mal sehen wann so Typen wie Pierre Vogel öffentlich im TV innerhalb einer Talk-Runde dem Fernsehzuschauer ihren Müll servieren darf

Armes Deutschland

[ nachträglich editiert von Bodensee2010 ]
Kommentar ansehen
01.10.2014 14:41 Uhr von ralf.h1974
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
An die SN Redaktion, Sie haben eine Chance vertan.
Es kommt selten genug vor das ein seit Jahrzehnten in Deutschland lebender, und offensichtlich in Deutschland geborener Migrant seinen Gedanken schriftlich so freien Lauf lässt und seine Verachtung für die Gesellschaft äussert.
Seine Grosseltern sind vor 40 Jahren in dieses Land gekommen, aber unsere Werte scheinen denen immer noch Fremd zu sein. Im Gegenteil sie lehnen sie total ab.
Da soll mir keiner kommen der arme Junge ist vom Weg abgekommen, da kann die Familie nichts dazu.
Wertevermittlung findet in der Familie statt das wird aber offensichtlich nicht gemacht da es nicht gewollt ist.
Seine drastischen Ausführungen sollten uns zeigen was für Probleme auf unser Land zukommen. Aktuell in sehr großer Zahl. Auf drastische Ausführungen kann es auch mal drastische Antworten geben, das sollte die Meinungsfreiheit die in diesem Land herrscht hergeben.
WAS WIR AUF KEINEN FALL KÖNNEN IST DIE PROBLEME WEGFILTERN UND HEILE WELT SPIELEN.

Zu den Gutmenschen die sich an meiner Ausführung mit den vielen Problemen die kommen stören. Hartz 4 ist eine bedingungslose freiwillige Leistung des Staates dafür muß man keinen Beitrag, zb in Form von Arbeitsjahren zahlen. Das EU Recht schreibt Deutschland vor zahlt du Hartz 4 einem, zahlst du es allen.
Können wir uns diesen Luxus durch immer mehr Zuzug nicht mehr leisten, werden wir darüber zu reden haben es abzuschaffen.

[ nachträglich editiert von ralf.h1974 ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?