30.09.14 13:37 Uhr
 281
 

USA: Herstellung von Saphirglas-Displays der Zukunft

Saphirglas ist einer der heißesten Kandidaten, wenn es um die Zukunft von Smartphone-Displays geht. Es ist nach dem Diamant das zweithärteste, transparente Material der Welt.

Das Unternehmen GT Advanced Technologies aus Massachusetts arbeitet an der radikalen Vergünstigung der Produktionskosten des künstlichen Minerals.

Ein Mittel, um das teure Material in Smartphone-Displays zu einem günstigen Preis einzubauen, ist die Methode, Saphirglas nur in dünnen Schichten auf gewöhnliche Displays zu laminieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Zukunft, Display, Herstellung, Saphirglas
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2014 20:05 Uhr von AMB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich haltbar wird ein Display aber nicht nur durch Härte, sondern eben auch durch Elastizität.

Jede Verformung, die sich rückverformen kann, nimmt veringert die Ausgangsbelastung in Ihrer Energie.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?