29.09.14 19:10 Uhr
 358
 

Odenwaldschule: Missbrauchsopfer klagen gegen WDR-Film

Die ARD will am Mittwoch einen Film des WDR über die Missbrauchsskandale in der Odenwaldschule zeigen, gegen den nun jedoch Klage eingereicht wurde.

Ein Missbrauchsopfer erkennt sich in dem Film wieder und sieht sich in seinen Persönlichkeitsrechten "aufs Schwerste” verletzt.

Sein Anwalt will nun die Ausstrahlung des Films verhindern, auch der WDR prüft nun die juristische Sachlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Film, Klage, WDR, Odenwaldschule, Missbrauchsopfer, Persönlichkeitsrecht
Quelle: meedia.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfl