29.09.14 18:56 Uhr
 101
 

Frankfurter Börse: Verluste weiten sich weiter aus

Zum Start in die neue Handelswoche ging es an der Frankfurter Börse am heutigen Montag für die Kurse weiter abwärts. Zu den weltweiten Krisen kamen jetzt noch Proteste in Hongkong.

Der Deutsche Aktienindex (DAX), der bereits in der abgelaufen Woche höhere Verluste hinnehmen musste (ShortNews berichtete), verlor heute 0,7 Prozent und notiert derzeit bei 9.422 Zählern.

"In den Handelsräumen herrscht zurzeit große Nervosität. Viele Investoren agieren immer vorsichtiger", so Insider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, Frankfurter Börse, Verluste, Proteste in Hongkong
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben