29.09.14 18:16 Uhr
 156
 

Ex-FDP-Minister Daniel Bahr wechselt in Vorstand der Allianz-Krankenversicherung

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr wird der neue Vorstand der Privaten Krankenversicherungs AG der Allianz.

Ab 1. November wird der langjährige FDP-Politiker seinen neuen Job antreten und dort die Leitung des sogenannten Leistungsmanagements innehaben.

"Daniel Bahr wird die APKV als ausgewiesener Gesundheitsexperte unternehmerisch voranbringen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit", so der Allianz-Deutschland-Chef Markus Rieß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: FDP, Vorstand, Krankenversicherung, Allianz, Daniel Bahr, Ex-Minister
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2014 18:29 Uhr von Schmollschwund
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wundert mich das jetzt nicht?
Kommentar ansehen
29.09.2014 18:39 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Daniel Bahr wird die APKV als ausgewiesener Gesundheitsexperte unternehmerisch voranbringen"

Ich weiß ja nicht was H.Rieß geraucht hat, aber es wirkt.
Kommentar ansehen
29.09.2014 18:55 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
na also ist also auch die letzte fdp-lobby-hure irgendwo untergekommen oder braucht es noch ein paar versorgungspöstchen mehr?
Kommentar ansehen
30.09.2014 08:20 Uhr von Shifter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fahrer auf dem müllwagen dürfen nur geschenke bis 5.- max annehmen, solche asozialen drecksäcke (auch Politiker genannt) dürfen gleich in vorstände wechseln

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?