29.09.14 15:11 Uhr
 258
 

Berlin: Mann läuft als Jesus verkleidet mit Kreuz auf Rücken den Marathon

Beim Berlin-Marathon hat ein Japaner mit ziemlich eigenwilliger Verkleidung die 42,195 Kilometer absolviert.

Der Mann war als Jesus verkleidet, hatte einen weißen Lendenschurz an, auf dem Kopf trug er eine Dornenkrone und auf dem Rücken schleppte er einen riesiges Holzkreuz mit.

Mit dieser Last lief Makoto Takeuchi ganze Stunden lang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Berlin, Kreuz, Rücken, Jesus, Marathon
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher