29.09.14 13:43 Uhr
 94
 

Fußball: FC Bayern München muss wegen Feueralarm Hotel in Moskau verlassen

Der FC Bayern München hat in einem Moskauer Hotel Quartier bezogen, da das Champions-League-Spiel gegen ZSKA Moskau ansteht.

Doch mitten in der Nacht wurde der Verein von einem Feueralarm geweckt und musste das Hotel verlassen.

Der Pressesprecher Markus Hörwick beruhigte jedoch die Fans: "Alles okay: Trainer/Spieler wieder im Hotel. Morgen eine Stunde länger ausschlafen. Gute Nacht aus Moskau."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Hotel, Moskau, Feueralarm
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?