29.09.14 11:16 Uhr
 871
 

Smartphone als Armband vorgestellt - Crowdfunding Kampagne gestartet

Entwickler haben jetzt ein Smartphone vorgestellt, welches sich als Armband bequem um den Arm wickeln lässt und sich damit vor allen Dingen auch gut für den Sport eignet.

Derzeit sammeln die Entwickler Geld für ihr Armband und peilen ein Ziel in Höhe von 300.000 US-Dollar an.

Das Armband soll sich nach Angaben der Entwickler sogar regelrecht zerquetschen lassen und ist damit extrem alltagstauglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Kampagne, Armband, Crowdfunding
Quelle: digitaltrends.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2014 11:28 Uhr von blade31
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das nicht gerade das schöne, beim Sport einfach mal kein Handy dabei zu haben, einfach mal nicht erreichbar zu sein, Zeit für sich zu haben?
Kommentar ansehen
29.09.2014 11:53 Uhr von lucstrike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre es nicht sinnvoller ein Smartphone dass am Ohr pappt...
Kommentar ansehen
29.09.2014 11:56 Uhr von r3vzone
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Armband soll sich nach Angaben der Entwickler sogar regelrecht zerquetschen lassen und ist damit extrem alltagstauglich."

Und so wird diese Eigenschaft zum Feature neuer Geräte :D
Kommentar ansehen
29.09.2014 12:32 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN