29.09.14 10:24 Uhr
 1.390
 

Amphipolis: Beinhaltet das Grab Alexanders Mutter oder römischen General? (Update)

ShortNews berichtete bereits mehrfach über das monumentale Grabmal aus Amphipolis, welches aktuell für Schlagzeilen sorgt. Nachdem bereits mehrfach dementiert wurde, dass hier Alexander der Große beerdigt ist, kommen nun neue Spekulationen auf, wer hier begraben liegt.

Laut Autor Andrew Chugg bedeuten die beiden Karyatiden, dass hier eine Frau begraben liegt. Nach seiner Vermutung handelt es sich um Alexanders Mutter Olympias. Weiterer Beleg soll ein Steinblock sein, welcher mit ähnlichen Rosetten bemalt ist, wie der Sarg von Phillip II., Alexanders Vater.

Doch es gibt noch eine weitere Hypothese. Laut Olga Palagia von der Universität in Athen soll hier ein römischer General begraben liegen. Auch hier spielen die Karyatiden eine entscheidende Rolle. Der Stil der gefundenen Figuren soll erst ab dem ersten Jahrhundert vor Christus genutzt worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, Mutter, General, Grab
Quelle: history.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen