28.09.14 15:20 Uhr
 538
 

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will Leihflugzeuge für die Bundeswehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Transportprobleme bei der Luftwaffe möglicherweise durch Leasing beheben.

Ihr Ministerium prüfe aufgrund des schlechten Zustandes der Flotte, vorübergehend zusätzliche Transportflugzeuge zu mieten, sagte von der Leyen der "Bild am Sonntag".

Zuvor war bekannt geworden, dass die Bundeswehr wegen gravierender Ausrüstungsmängel NATO-Zusagen nicht einhalten könne. Laufende Einsätze seien aber nicht gefährdet, so die Verteidigungsministerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr, Ursula von der Leyen, Luftwaffe, Ausleihe
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen kritisiert Political Correctness
Ursula von der Leyen warnt Donald Trump vor Zugeständnissen an Russland
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2014 15:22 Uhr von Borgir
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Unglaublich. Leasing für die Bundeswehr.....aber für andere wird alles bezahlt und Geld zum Fenster rausgeworfen...es ist nur noch zum Kotzen, wenn man den Leuten in Berlin so zuhört.
Kommentar ansehen
28.09.2014 15:24 Uhr von HumancentiPad
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Also nicht instandsetzen und dann für viel Geld leasen.....!
Was macht die alte eigentlich ???
Kommentar ansehen
28.09.2014 15:26 Uhr von ThomasHambrecht
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Darf ich mal fragen wo die ganzen Milliarden Euro für den Bundeswehretat hingegangen sind? In eine riesige Verwaltung von einem Schrottplatz?
Auf der anderen Seite hat ja jeder gesagt Militär und Bundeswehr brauchen wir in Deutschland nie wieder.
Also müssen viele Milliarden in einer sinnlosen Verwaltung versickert sein.
Kommentar ansehen
28.09.2014 15:35 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee, schließlich ist Leasing ja immer viel günstiger als Kaufen.
Aber mal Ernst beiseite, warum gibt es denn einen Lieferengpass bei den Ersatzteilen? Klar sind Transall und Sea Stallions ziemlich alte Hobel, aber man sollte doch denken daß entsprechende Verträge mit den Herstellern vorliegen die eine Ersatzteilversorgung garantieren. Immerhin ist der Sea Stallion bis vor kurzem ja sogar noch beim USMC im Einsatz gewesen. Ich kann mir nicht vorstellen daß die sich sowas hätten gefallen lassen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 15:43 Uhr von Borgir
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann nur zu einem Schluss kommen: Diletanten-Verein Bundesregierung. Alle abwählen, das Ganze nochmal Neu
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:30 Uhr von Seravan
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
BW Fuhrpark sind alles leasingschleudern.... also ist es nix anderes
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:39 Uhr von lopad
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Aber mal Ernst beiseite, warum gibt es denn einen Lieferengpass bei den Ersatzteilen? Klar sind Transall und Sea Stallions ziemlich alte Hobel, aber man sollte doch denken daß entsprechende Verträge mit den Herstellern vorliegen die eine Ersatzteilversorgung garantieren"

Weil die liebe Bundesregierung vor Jahren der Meinung gewesen war das man doch sparen könnte in dem man nicht mehr regelmäßig neue Ersatzteile bestellt. Entsprechend haben die Hersteller dann die Produktion dieser Teile runtergefahren und darum hat die Teile jetzt niemand auf Lager. Die Bundeswehr hat keine weil niemand welche bestellt hat und die Hersteller haben keine weil es halt keinen Abnehmer gab.

[ nachträglich editiert von lopad ]
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:41 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja, das Tauschnetzwerk für Rüstungsgüter. Das ich darauf nicht schon viel früher gekommen bin ;)

"Habe Panzer im Keller stehen und möchte den gerne kostenlos abgeben. Müsste nur gesäubert werden, dann sieht er wieder aus wie neu."

"Für Sammler: Günstig Ersatzteile für eine Mig abzugeben"

"Tausche IPanzer gegen Samsung" Galaxytransporter"

"Hab zu Geburtstag einen Tarnanzug bekommen, ist leider zu groß. Tausche gegen ein bisschen Frieden, Farbe egal"

Im Bundestag: "Wir sagen Nein zum Krieg!" Grund: Die Leasingverträge sind ausgelaufen
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:44 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Seravan_
"BW Fuhrpark sind alles leasingschleudern.... also ist es nix anderes "

Die einen kommen mit dem Panzer und wir mit dem Golf Family?
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:45 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube ja der Vorschlag kommt nur deshalb, weil die Amis gemerkt haben, dass man für die eigene Ausrüstung nicht mehr genügend Kriege findet. Damit die nicht ungenutzt rum stehen, solln´s halt die Deutschen leasen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 16:53 Uhr von dagi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wo sind die ganzen milliarden von der bundeswehr hingeflossen ?? wurde deshalb der bund ausgelöst um zu verschleiern das das geld in andere kanäle geflossen ist ?? nur ein drittel einsatzfähig, das ist wie in einem drittenweltland !! sicher wurden mit dem geld einige banken gerettet und überhöhte pensionen für beamte bezahlt !!
Kommentar ansehen
28.09.2014 17:11 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab nur die ersten 4 Kommentare gelesen...
Leute jahrelang wurde die Bundeswehr kaputt gesparrt. Einrichtungen geschlossen, Übungen aufs kleinste reduziert, Wartungen zurück geschraubt und dann wundert man sich nach einigen Jahren "Oh alles kaputt?"
Wie soll die Frau bitte etwas Retten was über Jahre marode gespart wurde? Nicht das ich was von Ihr halte aber das wäre momentan sch**ß egal wer den Posten hat.
Wenigstens versucht Sie mit einer "kostengünstigen" Lösung schnell zu helfen. Denn eins ist klar. Der Bund wird so schnell nicht wieder die eingesparten Gelder locker machen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 17:57 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben doch schon in den Achtzigern beim Bund Ersatzteile aus anderen Autos verbaut, weil keine Teile gekauft wurden
Kommentar ansehen
28.09.2014 18:52 Uhr von Biblio
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die zweigen alle Geld ab für Dinge, die keinem Bürger gesagt werden dürfen.
Kommentar ansehen
28.09.2014 19:58 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will Leihflugzeuge für die Bundeswehr

Und die werden von Leiharbeitern geflogen...
Kommentar ansehen
29.09.2014 10:26 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@SumpfGurke_

Ganz Deiner Meinung. Wer sein Leben aufs Spiel setzt, egal, ob Militär oder zivile Sicherheitskräfte, der MUSS anständige Ausrüstung zur Verfügung gestellt bekommen. Die Taschen der Investoren voll stopfen und die eigenen Leute verrecken lassen, oder zumindest zu hoffen, dass halt nichts passiert, dafür will ich keine Steuern zahlen.
Kommentar ansehen
29.09.2014 20:06 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heute musste eine BW Tansall auf dem Weg in den Senegal auf Gran Canaria notlanden.

Echt ein Armutszeugnis.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen kritisiert Political Correctness
Ursula von der Leyen warnt Donald Trump vor Zugeständnissen an Russland
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?